Der SV Emstek II, Spitzenreiter der 3. Kreisklasse I, hat am Samstag in einem Nachholspiel gegen den SV DJK Elsten II das vorletzte Pflichtspiel im Jahr 2013 souverän mit 4:0 gewonnen, und damit die Tabellenführung auf vier Punkte gegenüber dem Zweitplatzierten SF Sevelten II ausgebaut. Bereits am letzten Wochenende hatten sich Elsten II und Emstek II gegenüber gestanden – und schon dabei hatte sich der Tabellenführer mit 4:1 durchgesetzt.

Im Rückspiel am Sonntag gab sich Emstek ebenfalls keine Blöße und fuhr den bereits achten Sieg in Folge ein. Jannis Niemöller traf dabei doppelt und setzte sich mit nun 11 Saisontoren an die Spitze der internen Torjägerliste. Zudem erzielte Thomas Giesbrecht seinen neunten Saisontreffer sowie Kevin Koch sein erstes Tor im Herrendress gelang.

Ein besonderes Highlight steht der Bezirksliga-Reserve der Emsteker nun noch in zwei Wochen (So. 08.12.13) zum Jahresabschluss bevor – dann nämlich gastiert zum Kreispokal-Achtelfinale die drei Ligen höher spielende U23 des BV Cloppenburg (Kreisliga) beim Team von Trainer Thomas Quent.

Schöner Spieltag für den SV Emstek II.

9:0 Sieg gegen den VFL Löningen III.

 

Höltinghausen verspielt 2 Punkte gegen FSC Drantum.

Bevern und Sevelten verlieren ihre Spiele.

So kann es weitergehen. Nach einer enttäuschenden Leistung gegen Bevern II hat die Reserve vom 

SV Emstek die 3. Mannschaft von Höltinghausen mit 4:2 geschlagen!!!

 

Glückwunsch Jungs!

 

Tore 

2 x Thomas Reimann

1 x Janis Niemöller

1 x Torsten Meyer

Kreis Cloppenburg (ls) -

Am Freitagabend steigen zum Saisonauftakt in der 3. Kreisklasse I zwei Partien. Für den Titelkandidaten SV Bevern II – der im Vorjahr die Vizemeisterschaft hinter dem SV Evenkamp holte – steht mit dem Heimspiel gegen den SC Winkum III eine vermeintlich einfache Aufgabe ins Haus. Der SCW III war erst im vergangenen Jahr neu gegründet worden, und schloss die Saison 2012/13 letztlich als Drittletzter auf dem 11. Platz ab.

Am 3. Spieltag der letzten Saison standen sich die Mannschaften erstmals gegenüber – seinerzeit behielt Bevern in Winkum klar mit 6:0 die Oberhand. Zum Rückspiel in Bevern waren die Winkumer gar nicht erst angetreten.

Den Startschuss zur neuen Saison gab bereits am Mittwochabend mit dem SV Emstek II ein weiterer Titelanwärter. Die neu gegründete Bezirksliga-Reserve – die letztjährige II-Mannschaft geht nun als die III-Herren des SV Emstek auf Torejagd – konnte bereits am Mittwochabend einen 4:2-Erfolg im Gemeindderby beim BV Bühren II vorlegen.

Damit feierte auch Thomas Quent einen gelungenen Einstand, der nun die Geschicke der deutlich verjüngten Emsteker Reserve leitet. Die Treffer für die Elf von Coach Quent erzielten Thomas Giesbrecht, Alex Loscha, Simon Menke und Simone Friscia

Cloppenburg Spannung pur:

 

Die Fußballer des SV Emstek II haben die zweite Runde im Kreispokal erreicht.

Sie gewannen am Freitagabend ihr Erstrundenmatch gegen den BV Kneheim mit 8:6 nach Elfmeterschießen.