von Stephan Tönnies
EMSTEK/HÖLTINGHAUSEN In der Fußball-Bezirksliga der B-Junioren hat die SG Emstek/Höltinghausen am Wochenende ein echtes Ausrufezeichen gesetzt. Das Backhaus-Team bezwang vor eigener Kulisse den Tabellenzweiten SG Harpstedt 2:0 (1:0).

Nach dem sie die Anfangsviertelstunde heil überstanden hatten, versuchten die Spieler der SG Emstek/Höltinghausen selbst Akzente zu setzen. Dies klappte ganz gut, denn Tobias Schmidt gelang das 1:0 (28.).
Die Harpstedter antworteten mit wütenden Angriffen, bissen sich aber an der gegnerischen Defensive die Zähne aus. Die Heimmannschaft machte es besser. Eine Minute vor Schluss markierte Cedric Fischer, in der von Referee Dominik Möller geleiteten Partie, das 2:0

Quelle NWZ