Sportlerball des SVE 2015Das Zelt war voll, das Erfolgsrezept ist einfach: Die Mischung macht´s!
Ein Sportlerball kann nur gelingen, wenn die Gäste jung und alt, die Musik aus Oldies und Aktuellem sowie die Getränkeliste von Wasser und Bier bis hin zum frisch geschüttelten Cocktail reicht.
Der Vorstand hat sich wieder alle Mühe gegeben, den Gästen ein schönes Ambiente für eine lange Partynacht zu bieten.

Dank muss auch allen Sponsoren und Geschäftsleuten gesagt werden, die mit ihren Spenden für eine großartige Tombola sorgten.
Der 1. Preis, ein Ferienhaus-Wochenende in Greetsiel, ging an Stefan Grave. Dieser Glückspilz nahm dann auch gerne noch den 2. Preis, ein erstklassiges Fahrrad, entgegen. Den Grill, 3. Preis, probiert Monika Themann wahrscheinlich noch bei einem Wintergrillen aus und Norbert Niemöller wird die Fahrt im Lamborghini , 4. Preis, genießen.
Den Verwendungszweck des 30l-Bierfasses, das Odo Berndmeyer mit nach Hause nahm, können sich alle vorstellen.

Als Sportler des Jahres wurden Sandra Thoben als Breitensportabteilungsleiterin und Aloys Haske als langjährigen sowie erfolgreichen Jugendfußballtrainer unter lautem Beifall geehrt und mit der Vereinskette ausstaffiert.
Auch Mannschaften bekamen eine Ehrung zugesprochen: Die F-Jugend als Gewinner des Pfingstturniers und die A- sowie C-Mannschaft als Bezirksmeister.
Sportlerball des SVE 2015Sportlerball des SVE 2015